Die Sorglosigkeit

Voller Bauch bis
zur Speiseröhrenöffnung lümmelndes
Ausatmen auf ungewaschenen Kissen die
Sonnenstürmereien kühl genug man
sollte mal danken weniger
grübeln nicht sich
zurückziehen gemütlich
sich abwenden in Luxus der
niemandem zusteht und dennoch
vergenossen wird doch was tun
wenn der Absturz kommt in
Trudelflüge in Selbstbezüge
man „ganz moderner“ Mensch alles
vergisst was zu wichtig ist als
dass es einfallen würde Tag für
weitere Wochen – und Jahre noch –
dieses Trauerspiel eigentlich
man sollte nicht
doch
die Sonne scheint so schön
blendet so schön über
– aus –
das Leben der Anderen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: