Schönheit in der Stromschnelle

Da heute wieder der schöne Mittwoch ist und sich am schönen Mittwoch Schönheit zeigen sollte (seit vorvorvorletztem Mittwoch zumindest), habe ich mal wieder versucht, Schönheit zu dokumentieren. Hier das Ergebnis:


Wenn an einem Tag alles so scheint, als würden Dinge auseinanderfallen, die man fest meint – die faktisch jedoch natürlich stets liquide daherkommen, wie etwa Pläne über den Ablauf eines bestimmten Zeitraumes [bspw. eines Wochenendes] –, und dies auf erschütternde [weil es kein besseres Wort gibt] Art und Weise geschieht, wenn also diese Pläne nicht nur auseinanderfallen, sondern sich in Albträume, in Pläne ganz anderer Sorte verwandeln, in dämonische Visionen, in einen Strudel, in dem man beim Herabsinken noch denkt „schlimmer kann es nicht werden…schlimmer kann es nicht werden…schlimmer kann es nicht werden…“ und man seine Ansicht immer wieder schmerzhaft revidieren muss, da es natürlich – so ist der Strudel nun mal – schlimmer wird und man irgendwann meint, es nicht mehr aushalten zu können, dass man sich auflösen werde in diesem abwärtskreisenden Brausewasser, dann jedoch am nächsten Tag, nachdem man den Schlaf aufholen konnte, der fehlte, sich letztlich herausstellt, dass der Albtraum nur ein normaler Traum war (wenn auch kein schöner) und sich das Sicherheitsgefühl des Alltags [dass alles irgendwie in Ordnung ist oder sein kann] zurückkehrt – wenn man so will sich das Bewusstsein in einer stabilen Routine, einem trostspendenden Loop erholen kann – der Strudel einen also wundersam doch wieder sanft ans Ufer trägt, dann ist das schön. Oder mehr als schön. Oder mehr als mehr als schön. Es ist die Möglichkeit, weiterzumachen. Mehr braucht man nicht.  


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: